Investmentmarkt Südeuropa – Günstige Aktien mit Potential

Die Finanzkrise hat vor allem in vielen südeuropäischen Ländern zugeschlagen. Doch man sollte sich nicht von der aktuellen Lage blenden lassen, denn besonders exportierende Unternehmen aus Südeuropa machen satte Gewinne, die auch für Aktionäre erfolgversprechend sein können. Wir haben einige Tipps für Sie.

Portfoliomanager Andreas Hauser erläutert im Video, warum südeuropäische Investments für Anleger interessant sind:

Besonderes Augenmerk sollte man auf spanische und italienische Unternehmen werfen, die weltweit exportieren. Ein Beispiel: der Traktor-Hersteller Fiat Industrial aus Italien, dessen Marktpotenzial in erster Linie in den USA liegt.

Auch der spanische Ölriese Repsol, der seinen Umsatz vorwiegend in Südamerika generiert, wird von Analysten wesentlich höher eingeschätzt, als der Marktwert allgemein aussagt.

Möchten Sie in südeuropäische Aktien investieren, sollten Sie sich allerdings umfassend beraten lassen, vor allem, wenn Sie wenig Erfahrung mit Aktiengeschäften habe. Sie erhalten z.B. im nachfolgenden Link grundlegende Informationen zur Geldanlage in Aktien.

Zudem sollten Sie sich regelmäßig über die aktuelle Entwicklung am südeuropäischen Aktienmarkt informieren. Dann haben Sie gute Chancen auf gewinnbringende Schnäppchen in Italien, Spanien, Portugal und anderen südlichen Ländern. Zudem haben wir hier einige Tipps für Sie, welche Trends in der Finanzbranche zurzeit für Sie interessant sein könnten. Wir wünschen viel Erfolg!

Weitere Infos erhalten Sie hier:

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>