Girokonto

Sinn und Zweck eines Girokontos ist die Möglichkeit Geldbeträge bargeldlos zu empfangen und zu überweisen. Ein Girokonto ist somit ein Konto, auf dem ständig Geldbeträge eingehen und wieder ausgehen. Dies kann durch das Einzahlen und das Abheben von Barbeträgen geschehen, durch Überweisungen, Lastschriften oder Daueraufträge.

Die klassische Methode Girokonto-Aufträge zu erteilen ist schriftlich. In den letzten Jahren wird dies immer mehr durch Telefon-Banking und Online-Banking abgelöst. Die meisten Girokonten behandeln Online-Kunden bevorzugt, das heißt das Online Aufträge oft kostenfrei sind.

Eine weitere Möglichkeit, die das Girokonto bietet, ist der Dispositionskredit. Bei ausreichender Liquidität kann das Girokonto überzogen werden. Die Bank erteilt sozusagen formlos einen jederzeit verfügbaren Kredit.

Girokonto-Zinsen

Die Verzinsung des Girokonto-Guthabens ist im Vergleich zu anderen Formen der Geldanlage sehr gering oder findet gar nicht statt. Wer kurzfristig Geldbeträge zur freien Verfügung hat, sollte daher eher ein Tagesgeld Konto als Anlageform wählen.

Das Thema Zinsen ist dennoch auch für Girokonto-Besitzer wichtig: Bei der Inanspruchnahme von Dispositionskrediten fallen nämlich vergleichsweise hohe Zinsen an. Die übliche Spanne für anfallende Dispo-Zinsen liegt zwischen 7 und 15%.

Worauf muss ich bei Einrichtung eines Girokontos achten?

Bei Einrichtung eines Girokontos sollte man auf folgende Punkte vermehrt achten:

  • Höhe der Kontoführungsgebühr; fällt die Kontoführungsgebühr als Pauschale oder pro Transaktion an?
  • Gibt es kostenlose Kontoführung bei ausschließlicher Online-Nutzung, für Schüler, Studenten, etc.?
  • Guthaben-Verzinsung
  • Höhe der Dispositionskredit-Zinsen
  • Kosten für Konto-Auszüge

» Hier geht´s zum Girokonto-Vergleich

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>